BORG 2700.aktuell   ·   Projekte 

Dem Täter auf der Spur

Naturwissenschaftliche Woche der 7. Klassen

Bei der diesjährigen dritten naturwissenschaftlichen Woche des BORG Wr.Neustadt stand die Suche nach dem Täter im Mittelpunkt. Animiert durch die große Anzahl von Kriminallaborserien (CSI, etc.) versuchten sich die 7N1 und 7N2 an wissenschaftlichen Methoden zur Täteridentifizierung. Egal ob es sich um die physikalische Analyse von Fingerabdrücken oder Blutspritzern, die chemische Extraktion von DNS (inklusive Exkursion zur Donau-Universität Krems) oder die Bestimmung von Blutgruppen und Knochenreste handelte, die Schüler waren mit detektivischem Eifer dabei, fiktive Kriminalfälle zu lösen.
Die Professoren Renate Hödl, Gabriele Kraus, Wolfgang Stranz, Georg Gsenger, Matthias Kittel, sowie die Schulärztin Dr. Reisner waren von dem Interesse an wissenschaftlicher Forensik begeistert und sehen eine sehr schwarze Zukunft für jede Art von Verbrechen in Wr.Neustadt.
<< zurück